Sie befinden sich hier: Produkte / Induktivsensoren / Sicherheitsinduktivsensoren
Deutsch
English

Induktivsensoren für Personenschutz Kategorie 4

Die (Sicherheits)-Induktivsensoren der Typenreihe IS... in M30 Bauform dienen der Absicherung, bzw. Überwachung von Türen, Maschinenklappen, Robotern, etc. (Sicherheits)-Induktivsensoren sind schmutzunempfindlich und können in nahezu allen Industriebereichen eingesetzt werden. Die Sensoren detektieren Metalle (z.B. St37). Somit sind an der gegenüberliegenden Seite der Sensoren keine Magnete, oder anderweitige Codierungen, anzubringen. Aufgrund des Sensoraufbaus ist eine Überbrückung nur mutwillig möglich.

Je nach Sensortyp sind Schaltabstände von 2mm bis 40mm (quadratische Ausführung 80mm x 80mm) möglich. Die nachgeschalteten Sicherheitsbausteine sind frei wählbar. Zusätzliche Ex-Bausteine, wie Trennschaltgeräte oder Zenerbarrieren, sind nicht erforderlich! Die Sensoren verfügen über eine CE-Kennzeichnung, sowie das GS-Zeichen (Personenschutz Kategorie 4) der MMBG.

  • nach Explosionsschutz-Richtlinie 94/9/EG (ATEX 100a), Kategorie 1/2D, 2GD und 3GD, und EN 954-1 (Personenschutz Kategorie 4)
  • nach Explosionsschutz-Richtlinie 94/9/EG (ATEX 100a), Kategorie 1/2D, 2GD und 3GD (ohne Personenschutz)
  • nach EN 954-1 (Personenschutz Kategorie 4; ohne Ex-Schutz)
  • Sonderausführungen (nach Absprache) 

Typ GX

Datenblätter

GX_IS_d5.pdf

Typ ISD

Datenblätter

ISD_10B_GD_d24.pdf

Typ IS2

Datenblätter

IS2_d8.pdf

Typ ISS/ISN

Datenblätter

ISN-10B-GD_d25.pdf

Anfrageformular

Kontaktdaten
CAPTCHA Bild zum Spamschutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
Bitte geben Sie das Wort ein, das im Bild angezeigt wird. Dies dient der Spamvermeidung