Zum Inhalt springen

Optische Taster der Produktfamilie IRS-A / IRN-A / IRD-A

Der Analogsensor IRx-A liefert, abhängig von der Menge des diffus reflektierten Lichts, ein analoges Ausgangssignal von 0-10 VDC oder 0-20mA (optional 4-20mA). Damit können Abstandserfassungen auf definierte Reflektionsflächen realisiert werden. Mit angeschlossenem Lichtleiter (Funktion als Lichtschranke) dient der Sensor auch der Trübungserkennung von Flüssigkeiten. Mittels eines Potentiometers kann der Sensor optimal an die Messbedingungen angepasst werden.

In Verbindung mit Lichtwellenleitern der QW-Reihe eignet sich die Serie hervorragend zur Bahnkantenregelung.

Sensortypen:

  • mit analogem Signalausgang (Spannung/V-Out oder Strom /I-Out) 
  • geeignet zum Anschluss von Lichtleitern 
  • Typen geeignet zum Einsatz in der Ex Zone 1, 2 + 22
 
IRD-010-OFP-OP-K5m.jpg